pictogram TaekwondoDas Jahr 2019 startet mit personellen Veränderungen, welche die organisatorischen und sportlichen Aufgaben weiter auf mehrere Schultern verteilt.

Anke Dietz gibt ihr Amt als stellvertretende Abteilungsleiterin und Astrid Mandek ihr Amt als Kassier zum 31.12.2018 ab.
Ihre Nachfolger sind Dirk Opitz als stellvertretender Abteilungsleiter und Björn Braunert als Kassier.

Das Trainerteam verstärkt sich mit Stefan Roth und dem reaktivierten Peter Felgenhauer (Kyorugi), wodurch der Abgang des bisherigen Trainiers vor den Sommerferien personell kompensiert werden kann.
Anke Dietz und Carmen Hahn haben bereits im September 2018 das Poomsae-Training übernommen und werden dieses weiterführen.
Betsy Burdick-Verheij und Claus Wanner übernehmen das Training im Bereich der Selbstverteidugung für die Prüfungsvorbereitung.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Alexander Schumacher und Michiel Verheij, welche im Jahr 2018 das Training übernommen haben nach dem ungeplanten Ausfall des Trainers im 1. Halbjahr und sicherstellten, dass keine Trainingsstunde ausfällt!

Trainingszeiten und -Inhalte

Die Trainingszeiten bleiben für 2019 unverändert, lediglich die Trainingsschwerpunkte wurden verändert.

Montag: Poomsae mit Carmen und Anke
Mittwoch: Wettkampftraining mit Peter
Freitag: Training mit Stefan