icon pokalDie KSV Taekwondoin traten am lertzten Wochenende erstmals beim Schaffhauser Open in der Schweiz an.

Insgesamt neun Wettkämpfer, sechs in der Disziplin Poomsase und drei im traditionellen Wettkampf, vertraten den KSV in Schaffhausen (CH).

Sander Verheij (LK1/Herren/-68kg) unterlage seinem Gegner denknar knapp in de 3. Runde bei einem Stand von 25:25 durch den GoldenPoint im Viertelfinale.
Moritz Hahn (LK1/Kadetten/-65kg) belegte dein 3. Platz nach einem knappen Hlabfinalkampf.
Wie schon beim Creti-Cup im Januar konnte Bram Verheij (LK2/Junioren/-59kg) auch auf internationaler Ebene sein Können zeigen und marschierte geradeaus ins Finale, welches er klar für sich entscheiden konnte - Platz 1!

In der Disziplin Poomsae belegte der KSV ebenfalls vier Podestplätze:

1. Platz: Hakan Cömek und Dirk Opitz
2. Platz: Stephan Roth
3. Platz: Clara Schwarz
4. Platz: Carmen Hahn und Jack Schubert

2018 04 07 schaffhausen