Hakan Trainer C komplettPeter Felgenhauer (5. Dan) hat - wie er es zu sagen pflegte - "Seine Trainingsschuhe an den Nagel gehängt",
nach 30 Jahren im Amt als Chef-Trainer, Abteilungsleiter, Kassier, Motivator, "Seelsorger" und Zuhörer.
Beerbt wurde Peter von Hakan Cömek (2. Dan), der seit 2015 Co-Trainer und nun seit Januar 2018 neuer Chef-Trainer im KSV ist.
Hakan (39) ist Vater von zwei Kindern, die beide auch im Taekwondo aktiv sind. Mit 9 Jahren hat Hakan in Nagold mit Taekwondo begonnen und nach einer kleinen sportlichen Pause und dem Umzug nach Holzgerlingen, wechselte Hakan im Jahr 2011 zum KSV.
Im Zuge der Vorbereitung zum 2. Dan hat er seine "Liebe" zu den Poomsae (Formen) und Poomsae-Wettkämpfen entdeckt. Schnell stellten sich Erfolge auf Landesebene ein und Hakan wurde im Sommmer 2017 in den TUBW Landeskader berufen.

Seine Ziele als Trainer sind kurz un knapp erklärt: "Mein Wissen und Können weitergeben, Talente zu endecken und zu fördern und den Spaß am Taekwondo zu vermitteln."

Die Abteilung Taekwondo freut sich auf viele lehrreiche, schweißtreibende und unterhaltsame Trainingseinheiten mit Hakan.