Als der Kampf zwischen dem KSV Holzgerlingen und der KG Kirchheim/Köngen
am Samstag Abend zu Ende ging, hatten die Zuschauer in der
Schönbuch Sporthalle einen tollen Kampfabend mit einer furiosen
Aufholjagd des KSV erlebt  nur das Ergebnis hat am Ende nicht
gestimmt. Mit 25:26 mussten beide Punkte den Gästen überlassen
werden, für die Hausherren war aber auch viel Pech dabei.

Simon Prochazkas Motto ist die Motivation für seine Reisen

ppm 2014-11 simon einzeln Mittelgroß, schlank und auf eine eher unspektakuläre Art muskulös – was Simon Prochazka schon alles erlebt hat und wo er überall gewesen ist, das merkt man ihm nicht an. Humorvoll und vor allem gelassen erzählt er von Begegnungen mit Grizzlys, defekten Flugzeugen und vor allem langen, einsamen Wanderungen.

 

Der KSV Holzgerlingen hatte am Wochenende einen Doppelkampftag zu absolvieren. Am Samstag hieß der Gegner auf heimischer Matte SC Korb II, am Sonntag ging es zum ASV Schlichten.

Gegen Korb war es mit 36:20 eine klare Angelegenheit für die Hausherren, allerdings auch ein bisschen der Tatsache geschuldet, dass die Korber zwei Gewichtsklassen unbesetzt ließen.

Dass es gegen die TSVgg Münster II schwierig werden würde für den KSV Holzgerlingen war von vornherein klar; mit der 32:20 Niederlage bestätigte sich das dann auch. In der Tabelle liegen die Holzgerlinger jetzt wieder auf Platz sieben, punktgleich mit der KG Kirchheim/Köngen.

Wie erwartet, gab es am Samstag nichts zu holen für den KSV Holzgerlingen gegen die SG Weilimdorf II.
Mit 13:39 nahmen die Gäste beide
Punkte mit nach Hause. Die Stuttgarter waren mit einem ausgeglichen starken
Team angereist, dem der KSV nicht Paroli bieten konnte. In manchem Kampf wäre
vielleicht etwas mehr drin gewe-sen, eine reelle Siegchance lag dennoch in
weiter Ferne.

 Das war's, was die Zuschauer sehen wollten! Am
Samstagabend hatte der KSV Holzgerlingen den ASV Schlichten zu Gast und nach
den Leistungen der vergange-nen Wochen hätte wohl kaum jemand auf Sieg
gewettet. Aber die Jungs um Alex Renz haben am Samstag bewiesen: sie können's
doch noch. Mit 28:20 wurden die Schlichtener nach Hause geschickt und der KSV
konnte ein dringend benötigtes Erfolgserlebnis feiern.

Heimkampf 18.10.2014 KSV Holzgerlingen - ASV Schlichten. An diesem Abend findet unser legendäres Oktoberfest statt!!! Die Ringer laden ein zum Bierkrugstemmen , Nageln, Fingerhakeln und das alles bitte  in Lederhosen und Dirndloutfit!!!!!!!

Am Samstag Abend empfing der KSV in der Holzgerlinger
Schönbuch-Sporthalle den KV 95 Stuttgart. Wie fast schon erwartet, konnte auch
dieser Kampf nicht gewonnen werden. Mit 16:40 nahmen die Stuttgarter beide
Punkte aus Holzgerlingen mit. Der KV 95 war zwar nur mit sechs Ringern
angereist, diese waren aber bärenstark. In der Tabelle rangiert der KSV
weiterhin auf Platz sieben.