Nach dem deutlichen 25:15 Sieg gegen die KG Fachsenfeld/Dewangen II heißt es für die Ringer des KSV Holzgerlingen erst mal Luft holen in Sachen Klassenerhalt. Vor dem letzten Vorrundenkampf stehen die Holzgerlinger Ringer nun knapp mit einem Punkt Rückstand hinter dem nächsten Gegner AV Hardt, der zurzeit auf Rang fünf liegt.

Die Pechsträhne hatte die Mannschaft um Ali Yücel am Samstag abgelegt, konnte man in der Vergangenheit doch nie die Mannschaftsstärke einer Reservestaffel  einschätzen. Nun heißt es alle Kräfte mobilisieren für den kommenden Gegner AV Hardt, die Punktgleich mit dem TSV Meimsheim und der AB Aichhalden II die Tabellenmitte dominieren.

Einen grandiosen Auftakt machten neben dem Schultersieg von Milan Nyiri, Fabian Renz und Manuel Schmid. In nur 15 Sekunden beförderte Renz nach einem Hüftschwung seinen Gegner Elias Draheim in der Klasse bis 120 Kilogramm auf beide Schultern. In nichts nachstehen wollte dem Manuel Schmid, der ebenfalls in Runde zwei einen Schultersieg landete.

Sein Heimdebüt für den KSV gab Lukas Gross in der Klasse bis 60 Kilogramm. Der mit dem Fachsenfelder Yannik Kraus  seine Schwierigkeiten hatte und auf beide Schultern musste.  Pausenstand somit 12:4 für den KSV Holzgerlingen.

Ebenfalls eine Niederlage musste Jonas Lange und Simon Prochazka hinnehmen.

In der Klasse bis 84 Kilogramm griechisch-römisch bewies Mathias Drechsel wieder einmal sein Können. Nach einer hart umkämpften ersten Runde, sicherte Drechsel sich hoch konzentriert am Zonenkampf Runde zwei ebenfalls mit 1:0, in Runde drei machte er den Sieg perfekt und holte 3:0 Mannschaftspunkte. Kampfloser Sieger wurde in der Klasse bis 84 Kilogramm Görkem Yücel, da die KG Fachsenfeld/Dewangen keinen Vertreter stellen konnte. Der Sieg von Zbigniew Nowak machte das 25:15 Ergebnis perfekt.

Im Anschluss an den Ringkampf konnten Fans und Ringer beim Bayrischen Dreikampf ihre Kräfte messen und beim Oktoberfest den Abend ausklingen lassen.

Einzelergebnisse:

55 kg/FR Milan Nyiri- Michael Dieter Weidner 4:0; 60 kg/GR Lukas Gross- Yannik Emil Kraus 0:4; 66 kg/FR Jonas Lange- Christian Pfisterer  0:4; 66 kg/GR Simon Prochazka – Bernd Kurz 2:3; 74 kg/FR Holzgerlingen keinen Vertreter, kampfloser Sieger Nicklas Haßler  0:4; 74 kg/GR Zbigniew Nowak- Fabian Schneider 4:0; 84 kg/FR Görkem Yücel kampfloser Sieger 4:0; 84 kg/GR Mathias Drechsel- Denis Kübler  4:0; 96 kg/FR  Manuel Schmid- Manuel Wiesenfahrt 4:0; 120 kg/GR Fabian Renz- Elias Daheim 4:0.