Eine 12: 27 Niederlage musste der KSV gegen die Reservestaffel des Verbandsligisten TSV Benningen hinnehmen und kämpft nun gegen den Abstieg. Beim Blick auf die Wiegeliste zeichnet sich bereits eine gewisse Wettbewerbsverzerrung ab, denn die Benninger hatten allein drei Ringer aus der ersten Mannschaft aufgestellt. Dies setzte dem derzeit vom Verletzungspech gezeichneten KSV mächtig zu. Somit war nach dem Wiegen und den Mannschaftsaufstellungen klar, dass heute beim Gegner nichts zu holen ist, so die Stimmen auf Seiten des KSV.

Alexander Renz Ali YuecelBislang kämpfte der TSV Benningen II ebenfalls gegen den Abstieg. Aber genau dies hatte zur Folge, dass die Benninger ihr Team bei dessen Heimkampf durch Athleten aus ihrem Verbandsligakader verstärkten. Dem hatten die KSV-Youngster nicht viel entgegenzustellen. Mit einem 1:3 Sieg von Milan Nyiri nach vier hart umkämpften Runden und einem bemerkenswerten starken Auftritt von Fabian Renz in der Gewichtsklasse bis 120 kg sah zunächst alles sehr gut aus. Anschließend konnte der KSV eine Gewichtsklasse nicht besetzen und Kevin Stribick scheiterte am vorgeschriebenen Gewichtslimit. Mit dem Sieg von Bogdan Krzyzanski schaffte sich der KSV noch einmal Luft.

 

Vor unlösbaren Aufgaben standen aber Simon Prochazka und Mathias Drechsel mit ihren Gegnern, die in Benningen normalerweise in der Verbandsliga ringen. Mit Mieczyslaw Tracz traf Prochazka auf einen Kontrahenten, der erst vor kurzem „Silber“ bei den Veteranenweltmeisterschaften holte und verlor nach Runden. In der Klasse bis 84 Kilogramm stieß Mathias Drechsel auf Konstantin Schneider, dieser verpasste in diesem Jahr nur knapp die Olympiateilnahme. Drechsel musste in Runde drei auf beide Schultern. Niederlagen erlitten auch Daniel Frasch, Zbigniew Nowak und Görkem Yücel. Endstand somit 12:27.

Einzelergebnisse: 55 Kg/FR Alexandru Nita- Milan Nyiri 1:3; 60 kg/GR Batuhan Kabakci- Daniel Frasch 4:0; 66 kg/FR Holzgerlingen keinen Vertreter Kampfloser Sieger Fabio Sax 4:0; 66 kg/GR Frieder Marquardt- Kevin Stribick 4:0; 74 kg/FR Pascal Oschetzki- Zbigniew Nowak 3:1; 74 kg/GR Mieczyslaw Tracz- Simon Prochazka 4:0; 84 kg/FR Andre Flick- Görkem Yücel 3:0; 84 kg/GR Konstantin Schneider- Mathias Drechsel 4:0; 96 kg/FR Ralf Storz- Bogdan Krzyzanski 0:4; 120 kg/GR Teo Monteleone- Fabian Renz 0:4 .http://www.liga-db.de/nvligendb.asp?WCI=Std&FID=1&fem=2&BegegnungsID=29580&SLID=469

© 2023 KSV Holzgerlingen by Claus Wanner