Dieses Jahr wollen sechs Judoka des KSV die Dan-Prüfung in Angriff nehmen.

Nach erfolgreicher Ablegung einer Dan-Prüfung ist der Absolvent berechtigt, den nächsthöheren schwarzen Gürtel im Judo zu tragen.

Es gibt fünf verschiedene schwarze Gürtel, welche die verschiedenen Ebenen des Judo-Meistergrades symbolisieren und nur nach eingehender Vorbereitung und schwerer Prüfung verliehen werden. 

Liebes Judomitglied,

leider hat die Umstellung auf das neue Bankeinzugsverfahren SEPA nicht einwandfrei funktioniert. Aus diesem Grund wird der Abteilungsbeitrag für den Monat März erst Ende des Monats eingezogen. Leider kommt dadurch die Abbuchung für März und April zeitnah aufeinander. Das Problem scheint behoben, sodass zukünftige Beitragseinzüge wieder in gewohnter Form erfolgen.

Wir bitte um Dein Verständnis.

Am Start weniger Quantität, sondern mehr Qualität: mit Jan Philip Karbiner bis 31kg als einziger Vertreter des KSV. Die Gewichtsklasse war mit 12 Teilnehmern nicht ganz besetzt. Aber auch die mussten erstmal geschlagen werden. Im ersten Kampf ging es gegen Stupp aus Backnang. Beide erhielten für zu langes Taktieren Strafpunkte wegen Passivität. Das hat sich Jan zu Herzen genommen und gleich ein dickes Wazaari nachgelegt,

Bezirkseinzelmeisterschaften der U12

Am Samstag wurden in der Holzgerlinger Grabenrainhalle die Judo-Bezirkseinzelmeisterschaften der U12m+w ausgetragen. 125 Starter waren auf der Matte vertreten. Mit einem kleinen Team richteten die KSV-Judoka auf drei Matten eine reibungslose Veranstaltung aus. Im Abschlussbericht wurde bemerkt: „sehr gute Ausrichtung".

Start neuer Anfängerkurs

Elterninformationsabend: Donnerstag, 16. Januar, 20:00Uhr im Dojo Grabenrainhalle

Start Anfängerkurs: Mittwoch, 22. Januar 16:30Uhr im Dojo Grabenrainhalle

Beim traditionellen Filderpokal für U-12 Kämpferinnen konnte sich Marie Karbiner bis ins Finale vorkämpfen. Zwar war die Gewichtsklasse bis 28kg zahlenmäßig schwach besetzt, aber das Niveau war umso höher. Man konnte vor den Kämpfern zwar auf eine vordere Platzierung hoffen,aber niemals rechnen. Zumal der 5-er Pool darauf schließen ließ, dass die Kämpfe schnell hintereinander folgen würden, was dann wieder eine Frage der Kondition sein würde. Genau so kam es dann auch. Im ersten Kampf gegen Yvonne Bellak aus Esslingen war der Sieg eindeutig und sah überlegen aus.

Traditionell stieg am vergangenen Samstag das interne Sommerturnier der KSV Abteilung Judo, welches den Nachwuchsjudoka die Chance bietet, wertvolle Wettkampferfahrung zu sammeln.
Gut vorbereitet und organisiert lief das Turnier rasch und vorfallslos ab und bot so die optimalen Rahmenbedingungen für die spannenden Kämpfe der Jungkämpfer.
 
Die Kämpfe ergaben folgende Ergebnisse:
 

KSV-Nachwuchsjudoka beim Osterhasenturnier im Einsatz 

Vergangenen Samstag, den 13. April war es wieder soweit: um den Judonachwuchs des KSV wertvolle Kampf- und Turniererfahrung sammeln zu lassen, veranstaltete die Abteilung ihr alljähriges Osterhasenturnier. Am Start bei diesem internen Turnier waren 24 höchst motivierte Judoka, die in fünf Gruppen aufgeteilt waren und sich in spannenden Kämpfen behaupten mussten. Folgende Ergebnisse

ergaben die Kämpfe: