Gesundheitssport

Gesundheitsport und Fitnesskurse im KSV

CARDIO - FATBURNER - CORE - ZUMBA - TAI CHI - uvm.

weitere Informationen und Anprechpartner

Taekwondo

Koreanischer Kampfsport für Körper und Geist.Olympic pictogram Taekwondo
Kostenlos reinschnuppern - keine Kurse
weitere Informationen und Ansprechpartner

Ringen

pictogram ringenRingen - Raufen nach Regeln für Kids und
athletische Wettkämpfe auf der Matte

weitere Informationen und Ansprechpartner

Modern Arnis

Philipinische Kampfkunst - Koordination und Disziplinpiktogramm arnis, Selbstverteidigung und Stockkampf

Weitere Informationen und Ansprechpartner

Judo

Judo - "Der sanfte Weg" weitere Informationenund AnsprechpartnerOlympic pictogram Judo

KSV KV95 Logo kAm kommenden Samstag beginnt für beide KG-Teams die Rückrunde in der heimischen Schönbuch-Sporthalle. Die KG I empfängt ab 19 Uhr 30 die SG Weilimdorf II, die in der Vorrunde deutlich besiegt werden konnte. Aktuell rangieren die Stuttgarter auf Platz vier der Tabelle, mit vier Punkten Rückstand auf die KG. Prognosen sind schwer, weiß man doch bei zweiten Mannschaften nie, in welcher Aufstellung sie antreten. Allerdings läuft es bei der KG im Moment ja doch recht rund, so dass man dem Kampf durchaus zuversichtlich entgegensehen darf.

Kampfbild MöckmühlAm Samstag hatte die KG Stuttgart-Holzgerlingen das Tabellen-Schlusslicht, den ASV Möckmühl, zu Gast. Schon im Vorfeld war auf einen Sieg spekuliert worden; bereits auf der Waage stand dann fest, dass es keine besonders schwere Übung sein würde, das auch zu verwirklichen, waren die Gäste doch nur mit sieben Ringern angereist und einer wurde dann noch vom Mattenleiter wegen Hautauffälligkeiten aus dem Verkehr gezogen. Das Ergebnis fiel mit 28:4 dann auch mehr als deutlich aus.

Daniel Seel BildAm Samstag traf die KG Stuttgart-Holzgerlingen I in der Holzgerlinger Schönbuch-Sporthalle auf den VfL Obereisesheim. Die KG präsentierte sich in einer ausgeglichenen Mannschaft mit einer kleinen taktischen Umstellung und hatte am Ende mit 20:13 ungefährdet die Nase vorn.
Alexej Nagorniy eröffnete den Kampf bis 57kg, Freistil, gegen Tommy Bernhard. Dem gelang gleich zu Anfang eine kleine Wertung, danach aber legte Alexej einen Zahn zu und gab das Heft auch nicht mehr aus der Hand. Er sammelte mit schönen Aktionen Punkt um Punkt, ehe er Bernhard noch vor der Pause schulterte.
Bis 130kg, Freistil, konnte Bernd Hornikel gegen Markus Gückstock nicht wirklich etwas ausrichten und musste dessen technische Überlegenheit anerkennen.

 

KSV KV95 Logo k

Am kommenden Samstag ringen beide KG-Mannschaften wieder zu Hause in der Schönbuch-Sporthalle. Die KG I empfängt ab 19 Uhr 30 den VfL Obereisesheim, der aktuell Platz sechs in der Tabelle belegt. Von der Papierform her sollte ein Sieg im Bereich des Möglichen liegen, vor allem, wenn die Jungs den gleichen Kampfgeist zeigen wie am Montag und die Mannschaft vollständig antreten kann.

Die KG II hat mit der KG Kirchheim/Köngen eine harte Nuss zu knacken. Die Mannschaft belegt bisher ungeschlagen den zweiten Tabellenplatz und kann auf einen recht großen Kader zurückgreifen. Dieser Kampf beginnt um 18 Uhr.

Auch die Jugendliga gastiert am Samstag in Holzgerlingen. Die Mannschaft wird ab 15 Uhr 30 gegen Weilimdorf und Ehningen antreten. Es wäre schön, wenn auch die Jüngsten Zuschauer hätten, die sie anfeuern. Wie gewohnt ist auch das bewährte Küchenteam im Einsatz, um die Zuschauer mit Speis und Trank zu versorgen.

Ringen OktoberOktoberfest

Am Samstagabend stand eigentlich für beide Teams der KG Stuttgart-Holzgerlingen ein Heimkampf auf dem Programm.
Die Begegnung zwischen der KG II und dem ASV Schlichten fand dann allerdings nicht statt, da die Schlichtener lediglich zwei Ringer im Gepäck hatten, nämlich Justin Elwert bis 61 kg und Timo Bäßler bis 130 kg. Just diese beiden Gewichtsklassen hatte die KG nicht besetzt, so dass kein einziger Kampf stattfinden konnte. Da fiel es dann auch nicht weiter ins Gewicht, dass der eingeteilte Mattenleiter einfach nicht auftauchte.

Am kommenden Wochenende haben die beiden Mannschaften der KG Stuttgart-Holzgerlingen ein strammes Programm zu absolvieren, da sowohl am Samstag in der Schönbuch-Sporthalle als auch am Montag in Ebersbach und Asperg gerungen wird.
Am Samstagabend wird die KG I gegen den KV Plieningen antreten. Die Plieninger, die momentan die Tabelle anführen, waren auch in der letzten Saison im vorderen Tabellendrittel zu finden und werden schwer zu schlagen sein; haben sie doch mit Andranik Ovsepian, Thorsten Winkler, Benny Willhaus und dem ehemaligen KV 95-Ringer Sergei Lokhov sehr zuverlässige Punktesammler in ihren Reihen.Dennoch wird die KG alles tun, um sich gegen diesen starken Gegner so teuer wie möglich zu verkaufen.
Die KG II empfängt den ASV Schlichten, der im bisherigen Saisonverlauf noch keinen Sieg verzeichnen konnte und in der Tabelle einen Platz hinter der KG auf Rang sieben liegt. Mit Unterstützung der Fans ist vielleicht die eine oder andere Überraschung drin; erst recht, wenn die KGII wieder auf einen halbwegs vollständigen Kader zurückgreifen kann.
Kampfbeginn in der Holzgerlinger Schönbuch-Sporthalle ist für die KG II um 18 Uhr und für die KG I um 19 Uhr 30.

P1070176

Am Samstag den 01.10.2016 bestreiten beide Mannschaften ihren Heimkampf in der Schönbuchsporthalle.
Kampfbeginn der beiden Mannschaften:
17:30 Uhr KG Stuttgart/Holzgerlingen II: ASV Schlichten
19:30 Uhr KG Stuttgart/Holzgerlingen I : KV Plieningen

Im Anschluss findet unser traditionelles Oktoberfest statt.
Umrahmt wird dieser Abend mit den DJ´s Fabian und Matze von Bewegungsdrang die mit zünftiger Musik unter den Gästen Stimmung machen werden.
Gern gesehen sind an diesem Abend Lederhosen und schicke Dirndl´s.

Unsere Küchenfee Heinke Renz und ihre Helfer zaubern an diesem Abend einen herzhaften Krustenbraten mit Knödel und ein schmackhafter Vesperteller wird angeboten.

 

Nichts zu erben gab es am Samstagabend in der Bezirksklasse 1für die KG Stuttgart-Holzgerlingen II gegen den SV Fellbach II. Mit 10:36 zog die KG, die nur mit vier Ringern antrat, deutlich den Kürzeren. Bis 57kg hatten beide Mannschaften keinen Ringer, daher wurden in beiden Halb-zeiten keine Punkte vergeben.

Bis 98kg und bis 130kg konnte die KG keinen Vertreter stellen, daher gingen die Punkte kampflos an Eugen Göring, Rudolf Enders und Jens Günter Masuhr.
Im Gegenzug stellten die Fellbacher bis 61kg keinen Teilnehmer, so dass die Zähler hier bei Daniel Seel und der KG II blieben.
Bis 66kg, Freistil, traf Mohammad Nawrozi, bisher ein zuverlässiger Punktesamm-ler, auf den starken Marian-Bogdan Talpiz. Er konnte dem Fellbacher nichts entge-gensetzen und musste die technische Überlegenheit seines Gegners anerkennen.

Unterkategorien